Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

St. Antonius von Padua Kirchengemeinde Eversen

Im Erzbistum Paderborn, Dekanat Höxter.  Die Kirche wurde im Jahre 1887 errichtet.

Glocken Voll-Geläut der St. Antonius von Padua Kirche

Feststellung zu unseren Kirchenfenstern:

Laut Eintrag  zum 02.08.1955 in der Chronik der Kath. Kirchengemeinde Eversen wurde die Beschaffung neuer Kirchenfenster beschlossen. Der Maler Wilhelm Renghausen erhielt den Auftrag  zum Angebot über 12.120,00 DM. Die Vorverhandlung wurde durch Vikar Lüttmann geführt.

Zur zeitlichen Ausführung wird geschrieben:

6 Fenster im Längsschiff sofort

2 Orgelfenster und  Turmfenster zu Ende 1955

2 Chorfenster und Chorrossette im Laufe des Jahre 1956

Die Finanzierung soll wie folgt erfolgen:

div. Haussamlungen in 1955 und 1956 im Gesamtbetrag von rd. 9.000,00 DM

Kollektenkasse 720,00 DM

Etatmittel 800,00 DM

Zuschuß durch das Erzbistum / Generalvikariat 1.650,00DM

zeitlicher Ablauf:

Im Laufe des Monats September 1955 wurden die ersten Kirchenfesnter erneuert.

Die Restliche Fertigstellung der Kirchenfenster ist lt. Beschluß des Kirchenvorstandes im Sommer 1958 vorgesehen.

Unter folgendem Link gelangen sie zur Webseite der Forschungsstelle Glasmalerei des 20. Jahrhunderts e.V.

Hier wurden unsere wunderschönen Kirchenfenster aus dem Jahre 1960 alle einzeln fotografiert und beschrieben.

Zurück zum Anfang